Logo
Header

Tanztreff mit Livemusik

Mi. 03.01., 17.01., 24.01., 31.01. und 07.02.2018 (Faschingstanz)
immer um 14:30 Uhr

Tanztreff Eintritt frei

Ein musikalischen Nachmittag mit Musik von den 50er bis heute.

Jeder der will darf nach herzenslust sein Tanzbein schwingen.

Mit Live-Musik von Hans Karg !!!!

Mongolei Samstag, den 27.01.2017 um 19:00 Uhr

mongolei

 

Eintritt frei - Um Spenden wird gebeten

Die Mongolei


Ewiger Himmel – Grüne Weite


Fern ist uns die Mongolei, ein Hochland in Zentralasien,  dünn besiedelt von Hirtennomaden.
Pferde, Kamele und Menschen in Rundzelten, atemberaubende Landschaften, endloses Grasland und  trockene Wüsten. 1991 beendete die friedliche Revolution in Ulaanbatar das Zeitalter des Sozialismus. Seit 1996 leben die Nachfahren von Chingghis Khaan in einer Demokratie und können wieder selbst über ihr Land bestimmen.  Es kommen auch immer mehr  Touristen, um die noch weitgehend intakte Natur zu erleben und zu genießen. Freuen Sie sich auf eine Reise in ein faszinierendes und wunderschönes Land.
Referentin:  Ulrike Staritz, Vorstand der Regensburger Regionalgruppe
der Tibet Initiative e.V., Reisen nach Nepal, Tibet, Ladakh, in die Mongolei und Bhutan


Frauen angeln Samstag 03.02.2018 um 18:00 Uhr

angeln

 

Der "Neue" von Erik Grun

"Frauen angeln"  60 min    Komödie

Ole und Lorenz, zwei Männer in der Midlive Crysis, erleben zu Hause bei ihren Frauen nicht mehr das große erotische Abenteuer. Als sie wieder einmal beide zu bei ihren Frauen abblitzen, entschließen sie sich, auf einer Hütte im bay. Wald, kurz vor der tschechischen Grenze zu fahren um dort ein Abenteuer zu suchen. Sie laden sich zwei tschechische Prostituierte ein.  Während ihrer Hinfahrt nehmen sie eine atraktive junge Tremperin mit. Sie kommt direkt aus dem Frauengefängnis und will  zu ihrem Vater nach Viechtach.
Da auch die Frauen der beiden Männer auch auf die glorreiche Idee  kommen, ein Wellnes Wochenende im bay. Wald einzulegen, kommt die Geschichte ins rollen.
Natürlich laufen alle drei Stränge hier in der Hütte zusammen und es kommt zu unerwarteten Begegnungen. Eine Komödie mit vielen schrägen Wendungen.


Drehbuch/Regie: Erik Grun  Kamera: Oliver Gilch/Ole Swenson  Musik: Grun / KÖ
Mit: Dirk Arlt, Mia Rainprechter, Erik den Grün, Gabriele Hofmann, Elke Riedel, Tobias Ostermeier, Tobias Punzmann, Andrea Pröll, Kati Schryro


Rosenmontagsball Montag, 12. Februar 2018 19:00 Uhr

 

7gscheitn

Eintritt 7.-€ (für Personen die nach dem 13.4.1991 geboren sind, frei)

Rosenmontagsball


Salonmusik und Bayerische Volkstänze

Jede Tänzerin und jeder Tänzer hat einen Tanzwunsch frei!
die 7gscheitn spielen ohne lange Pause bis ca. 23 Uhr.

Reservierung: 09407/501.

Ecuador und Galapagos Samstag, den 24. Februar 2018 19:00 Uhr

Ecuador

 

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten

Ecuador gilt als das „Land der vier Welten“, das auf kleinstem Raum wesentliche Landschaften Südamerikas vereint: die mächtigen Anden mit dem fruchtbaren Hochland, die Regenwälder im Amazonasbecken, Küstentiefland und die rauen, ursprünglichen Inseln des Galápagos-Archipels.
Wir landen in Quito, der alten Inkastadt, besuchen die „Mitte der Welt“ an der Grenze von Nord- und Südhalbkugel. Von Otavalo mit seinem indigenen Markt geht es über z. T. 4000 Meter hohe Pässe ins Amazonastiefland in den tropischen Regenwald am Rio Arajuno. Nahe der Dschungellodge erleben wir die heimische Tier- und Pflanzenwelt, bevor es weiter geht durch die Anden. Vorbei am noch aktiven Vulkan Tungurahua kommen wir nach Baños, dem Outdoor-Paradies Ecuadors. Auf abenteuerlichen Wegen geht es zur 4800 Meter hoch gelegenen Berghütte am Chimborazo, dem höchsten Berg Ecuadors. Wir erleben eine Fahrt auf einer der spektakulärsten Eisenbahnstrecken Südamerikas von Alausi zur Teufelsnase und erkunden die wohl schönste Stadt des Landes: das koloniale Cuenca, Weltkulturerbe und wirtschaftliches Zentrum für Kunsthandwerk und Hutmacherei.
Von Guayaquil, der größten Stadt Ecuadors fliegen wir etwa tausend Kilometer westwärts auf die Insel San Cristóbal im Galapagos-Archipel. Bootstouren entführen uns zu Seelöwenkolonien, Blaufußtölpeln und Fregattvögeln. Das Schnellboot bringt uns zu den Inseln Floreana, Isabela und Santa Cruz mit ihrer urzeitlichen Flora und Fauna.



Schafkopf jeden Dienstag ab 14.00 Uhr
Schafkopf Eintritt frei

Bei uns wird jeden Dienstag ab 14 Uhr Schafkopf gespielt. Zuschauen darf jeder, manchmal werden auch Ersatzspieler gesucht. Neue Gruppen sind jederzeit gerne gesehen.

Foto-Stammtisch Wenzenbach

jeden 1. Dienstag im Monat ab 19 Uhr
Stammtisch Teilnahme kostenlos

Wer Interesse hat ist jederzeit willkommen!


Wir erwarten keinerlei Vorkenntnisse,nur Spaß und Interesse am
Fotografieren!

Anfragen an:
H. Lengdobler, Tel. 09407 416868 oder
C. Rauscher, Tel 09407 90760

Volkstanzübungsabende

nächster Termin Dienstag,09.01.17 ab 19:30 Uhr

Paar

keine Teilnahmegebühr, Spenden sind aber erbeten.

Volkstanzübungsabende Fußenberg gehen weiter!

Nach dem Tanzkurs im März, April und Anfang Mai unter der Anleitung von Andreas Zwicknagl geht es mit den offenen Volkstanzübungsabenden des Tanzkreises Fußenberg weiter. Aus gesundheitlichen Gründen gaben Siglinde und Gilbert Faltermeier die Tanzleitung Ende 2016 auf. Die Suche nach einem/r engagierten Nachfolger/in wurde von Erfolg gekrönt:
Unter der Leitung von Karl-Heinz Bosl aus Laub treffen sich Tanzinteressierte zum Übungsabend einmal im Monat am zweiten Dienstag.

Nächste Termin:

Di 09.01.2018 um 19:30 Uhr.
Rosenmontag 12.02.2018 Faschingstanz mit den 7gscheitn´ 19:00 Uhr
Di 13.03.2018 um 19:30 Uhr.
Di 10.04.2018 um 19:30 Uhr.

Karl-Heinz Bosl ist kein Unbekannter unter den Volkstanzleitern. Bei den Oberpfälzer Volksmusikfreunden seit den frühen 80ern, leitete er damals über 10 Jahre den Tanzkreis im "Haus der Jugend" bis zur Familienpause. Nun - den Renteneintritt schon vor Augen - fühlt er sich wieder bereit für neue bzw. alte Herausforderungen. Noch unter Karl Männer und seinen Nachfolgern lernte er mit seiner Frau Karin das Volkstanzen und möchte es in diesem Sinne auch wieder unter die "Bevölkerung" bringen.
Alle Mitarbeiter im Verein bitten darum, seinen "Neustart" zu unterstützen. Es sind sowohl die bisherigen Mitglieder des Tanzkreises als auch neue Interessenten zum Tanzen eingeladen. Paarweises Erscheinen ist nicht erforderlich.
Und: wie immer gibt es bei den offenen Übungsabenden keine Teilnahmegebühr, Spenden sind aber erbeten.

 

   

 

 

 


 

Herzlich Willkommen im
Gasthaus Gambachtal
in Fußenberg

Weihermühlweg 16
93173 Fußenberg

Tel. 09407 / 501
Fax 09407 / 90003